Главная страница

Архангельская область, Красноборский район, д. Черевково

Яковлева Елена Владимировна
учитель немецкого языка
МБОУ "Черевковская СОШ"

Mein Heimatdorf ist Tscherewkowo. Es befindet sich im Archangelsker Gebiet des Krasnoborsker Bezirkes. Die Gegend ist hier sehr malerisch: viele kleine Flüsse und Seen, Wälder und Felder, Wiesen. Ich möchte über einen ungewöhnlichen Ort, der nicht weit vom Dorf liegt, über den „Weißen Berg“, erzählen. Das ist eigentlich kein Berg, sondern ein hoher senkrechter Sandufer des Flusses Norddwina. Es ist etwa dreißig Meter hoch. Und den Namen der „Weiße Berg“ verbindet man mit der Sandfarbe. Um dorthin zu gelangen, muss man zuerst etwa drei Kilometer bis zur Norddwina zu Fuß gehen. Dann fährt man im Sommer Boot, im Winter läuft man Schi oder fährt man Burane. Nähert man sich dem Hügel, so hat man Angst als ob er ein Riese dich verschlingen wollte. Aber besteigt man den Ufer, so fühlt man sich als Sieger. Und da öffnet sich solch ein schöner Ausblick, so daß der Atem stockt.
Der „Weiße Berg“ ist ein beliebter Erholungsort zu jeder Jahreszeit. Hierher kommen nicht nur Tscherewkower, sondern auch die Bewohner der umliegenden Dörfer. Es ist sehr angenehm, im Sommer durch den schattigen Wald unter schlanken harzigen Kiefern und den weitverzweigten Tannen zu wandern. Im Winter machen traditionell die Schüler eine Schiwanderung zum „Weißen Berg“, um den Berg zu erobern und im Pulverschnee sich herumzuwälzen. Und im Herbst ist es hier ein richtiges Paradies! Wunderschöne Natur bezaubert und freut den Wanderer mit ihren reichen Gaben: Preiselbeeren, Heidelbeeren, Blaubeeren, Birkenpilzen, Rothäuptchen. Wenn man Glück hat, kann man auch Steinpilze sammeln. Eingefleischter Pilzesammler kann in der erfolgreichen Saison etwa eine Tonne Steinpilze ernten.

Если Вам понравилась эта работа, Вы можете рассказать о ней своим друзьям:


Новости

25.06.2018
Методические семинары в Республике Крым и Севастополе
подробнее


09.04.2018
Форум учителей испанского, китайского, немецкого и французского языков
подробнее


01.03.2018
Методический семинар в Кирове
подробнее


01.03.2018
Участие издательства «Просвещение» в педагогическом марафоне в Кирове
подробнее


09.02.2018
Семинар издательства «Просвещение» совместно с ГМЦ
подробнее


Все новости
Подписка на новости  
Новости IYAZYKI
▲ Наверх
        2005 — 2016 © Издательство "Просвещение"         Тел.: +7 495 789-30-40     Разработка Metric