Главная страница

Astrachan, Astrachaner Sehenswürdigkeiten

Пиданова Татьяна Александровна
МБОУ «Гимназия №1» г. Астрахани, 9 Б класс
Руководитель: учитель немецкого языка
Кашаева Альфия Маратовна.

Ich lebe in Astrachan. Meine Stadt ist eine alte Stadt, es wurde 1558 gegründet. Die Stadt liegt an beiden Wolgaufern, auf 11 Inseln. Astrachan ist sehenswert. Hier gibt es auf Schritt und Tritt viele historische Denkmäler und schöne Gebäude.
Im Zentrum ist ein Leninplatz, ein breiter Platz mit Springbrunnen und schönen Blumenbeeten. Hier erholen sich Astrachaner abends sehr gern. Der Leninplatz grenzt an den Astrachaner Kreml, ein Meisterwerk der altrussischen Architektur. Der prachtvolle Kreml aus weißem Stein ist die Hauptsehenswürdigkeit Astrachans. Im Kreml befinden sich die Uspenski-Kathedrale, der Glockenturm und einige andere Baudenkmäler. Die Mauer des Kremls sind 7 bis 13 Meter hoch und bis zu 5 Meter stark. Der Astrachaner Kreml ist einzigartig, er gleicht keinem anderen. Seine Kathedralen und sonstige Bauten zeugen vom Talent und Können unseres Volkes. Heute ist der Kreml Stolz aller Astrachaner und großer Anziehungspunkt für viele Besucher unserer Stadt. In meiner Stadt gibt es das Heimatkundemuseum der Astrachaner Gebiets. Hier ist die Wirtschaft des Gebiets, reiche Pflanzen- und Tierwelt des Wolgadeltas dargestellt. Gleich hinter dem Museum liegt das Kinotheater, das zu den schönsten Kinos des Landes gehört. Hier ist einen wunderschönen Wintergarten mit seltenen tropischen Pflanzen.
Meine Heimatstadt ist reich und schön. Astrachan ist „das Tor zum Kaspischen Meer“, „das Salzfaß des Landes“, „Gemüsegarten des Landes“ wegen den Tomaten und Wassermelonen.
Wir können stolz auf unsere Heimatstadt sein, und wir sollen alles tun, damit sie richtig schön, sauber und attraktiv wäre.

Поделиться работой:


Новости

25.06.2018
Методические семинары в Республике Крым и Севастополе
подробнее


09.04.2018
Форум учителей испанского, китайского, немецкого и французского языков
подробнее


01.03.2018
Методический семинар в Кирове
подробнее


01.03.2018
Участие издательства «Просвещение» в педагогическом марафоне в Кирове
подробнее


09.02.2018
Семинар издательства «Просвещение» совместно с ГМЦ
подробнее


Все новости
Подписка на новости  
Новости IYAZYKI
▲ Наверх
        2005 — 2016 © Издательство "Просвещение"         Тел.: +7 495 789-30-40     Разработка Metric