Главная страница

Мариинск, Кемеровская область

Бауэр Роман Владимирович
Суханов Вадим Алексеевич
МАНОУ «Гимназия №2» 8а класс
МАНОУ «Гимназия №2» 4б класс
Руководитель проекта – учитель немецкого языка
Малютина Надежда Александровна

Im Nordosten des Kuzbass liegt eine kleine Provinzstadt der Holzbaukunst mit dem schönen Namen Mariinsk. Mariinsk heißt so der Kaiserin Maria, der Gattin des Zaren Alexander des II., zu Ehren. Es ist eine Stadt, die ihr gesamtes traditionelles architektonisches Gesicht der Vergangenheit beibehalten hat. Zahlreiche Holz-und Steinbauten sind im Stil des „sibirischen Barocks“ dekoriert. Meine Heimatstadt ist zwar klein, hat aber viele Sehenswürdigkeiten, die für mich wertvoll sind. Eine davon ist unser Gymnasium. Das Gymnasiumsgebäude ist ein architektonisches Denkmal des XIX. Jahrhunderts. In diesem Gebäude befand sich vor der Revolution das Frauengymnasium. Sehenswert sind noch zwei Denkmäler: zu Ehren von Maria- und Alexander des II. Es gibt bei uns auch ein Denkmal, das einzigartig ist. Das ist das Kartoffeldenkmal (der Mariinsker Bezirk ist die Heimat des Weltrekords in der Kartoffelernte). Es gibt ein Memorialkomplex zum Andenken an die Opfer der politischen Repressalien. Die Originalität der Stadt wird außerdem durch die einzigartige Natur geprägt: das Archekas- und Kobedatgebirge, die Perle des Kuzbass – der reinste Fischfluss Kija und die Martaiga ziehen viele Touristen an. Ich glaube, wenn mein weiteres Leben mit einer anderen Stadt verbunden sein sollte, so bleibt das Empfinden dieser Heimatecke auf der Erde in meinem Gedächtnis und in meinem Herzen für immer erhalten.
Heimatweit wand’re ich
ohne Mühe,
In der Seele bewahre für’s immer,
während Sonnenuntergangs
hölzerne Blume
des Holzsommers –
das vergesse ich nie mehr.
Я по Родине бродить не устану,
Но в душе храню как искорку света,
Этот сказочный цветок деревянный
На закате деревянного лета.

Igor Kisseljow

Если Вам понравилась эта работа, Вы можете рассказать о ней своим друзьям:


Новости

25.06.2018
Методические семинары в Республике Крым и Севастополе
подробнее


09.04.2018
Форум учителей испанского, китайского, немецкого и французского языков
подробнее


01.03.2018
Методический семинар в Кирове
подробнее


01.03.2018
Участие издательства «Просвещение» в педагогическом марафоне в Кирове
подробнее


09.02.2018
Семинар издательства «Просвещение» совместно с ГМЦ
подробнее


Все новости
Подписка на новости  
Новости IYAZYKI
▲ Наверх
        2005 — 2016 © Издательство "Просвещение"         Тел.: +7 495 789-30-40     Разработка Metric