Главная страница

Jurowka

Сведения об авторе: Лакомова Маргарита Анатольевна,
учитель немецкого языка МБОУ СОШ №18,
с. Юровка г/к Анапа.

Unsere engere Heimat ist Jurowka. Das ist ein Dorf, das sich nicht weit von der Kurortstadt Anapa der Krasnodarregion befindet. Hier wohnen zirka 3500 Menschen. Im 19. Jh. war das Territorium von Jurowka ein Landgut des Generals D.W. Pilenko. Er nannte das Landgut seinem Sohn Juri zu Ehren. Die Tochter von J.D. Pilenko Elisabeth, die unter dem Namen die Mutter Maria sogar im Europa berühmt ist, verbrachte im Landgut „Jurowka“ alle ihre Kindheit. In den Jahren des 2. Weltkrieges war die Mutter Maria die Teilnehmerin des Widerstandes im Frankreich. Im Februar 1943 war sie verhaftet und ins Konzentrationslager „Ravensbrück“ eingeliefert. Am 31. März 1945 fand sie den Tod in der Gaskammer. 1985 wurde der Mutter Maria einen Orden der 2. Stufe des Vaterländischen Krieges für den Mut und den Heroismus postum verliehen. 1988 war im Jurowka das erste Museum der Mutter Maria im Russland geöffnet. Der Schöpfer dieses Museums ist ein hiesiger Historiker W.N. Grechno. Noch im 19. Jh. war ein Denkmal der Familie Pilenko zu Ehren neben unserem Dorf errichtet. Jährlich machen tausend Touristen die Pilgerfahrt zu ihm. Am Ende des 20. Jh. gelang es, den Staub der Mutter Maria nach Vaterland zurückzubringen. Ihr Staub war über der Familiengruft von Pilenko verweht. Das Gotteshaus der Neumärtyrer und Beichtväter von Russland ist noch eine Sehenswürdigkeit unseres Dorfes. 2006 errichtete man dieses Gebäude den Menschen zu Ehren, die Russische Orthodoxkirche kanonisierte. 2012 bekam das Projekt des Gotteshauses eine hohe Einschätzung auf der Ausstellung „Die Baukunst des geistlichen Wiederauflebens im Sotschi“. Wir sind auf die Geschichte unseres Dorfes stolz. Wir bewahren unsere großen Landsleute ein gutes Gedächtnis und geben uns Mühe, das Kulturerbe unserer Alten zu hüten.

Поделиться работой:

Новости

25.06.2018
Методические семинары в Республике Крым и Севастополе
подробнее


09.04.2018
Форум учителей испанского, китайского, немецкого и французского языков
подробнее


01.03.2018
Методический семинар в Кирове
подробнее


01.03.2018
Участие издательства «Просвещение» в педагогическом марафоне в Кирове
подробнее


09.02.2018
Семинар издательства «Просвещение» совместно с ГМЦ
подробнее


Все новости
Подписка на новости  
Новости IYAZYKI
▲ Наверх
        2005 — 2016 © Издательство "Просвещение"         Тел.: +7 495 789-30-40     Разработка Metric